Info

Bensheimer Spießbürger verhindern den Bau von Sozialwohnungen

– DGB Bensheim ist entsetzt über Wegfall von Sozialwohnungen.

Bezug auf Artikel „Kompromiss für alte Brotfabrik“ , BA v. 19.7.2017

Auf dem Gelände der alten Brotfabrik in Bensheim sollten 36 neue Sozialwohnungen gebaut werden. Kleinbürger des angrenzenden Wohngebietes konnten sich durchsetzen, jetzt sollen nur noch 14 entstehen.

Unglaublich, aber wahr! Christdemokrat Woißyk, Grüner Stadtrat Fendler sowie FDP-Chef Steiner sind zufrieden mit weniger Sozialwohnungen, weil man ja „kompensiert“ habe. Sie akzeptieren die abweisende Haltung  der „wohlsituierten“ Bürgerinnen und Bürger im angrenzenden Neubaugebiet  an der Werner-von-Siemens-Straße. Statt 36 dringend benötigten günstigen Wohnungen gibt es nur 14. Das ist weniger als die Hälfte der ursprünglich geplanten. Der Grund dafür ist, dass man sonst „unter Umständen ziemlich schnell mehr Ärger“ hat, (Dirk Rosenberger, BA). Wieso machen Sozialwohnungen Ärger?  „Man unterstellt, dort wo Menschen auf bezahlbare Mieten angewiesen sind, gibt es   Probleme,  Streit ist grundsätzlich  vorprogrammiert. Weiterlesen „Bensheimer Spießbürger verhindern den Bau von Sozialwohnungen“

Info

Bensheim: Bergsträßer Aleviten im Hungerstreik auf dem Marktplatz

Solidarität mit Nuriye Gülman und Semih Özakça

Einige Mitglieder der Alevitischen Gemeinde Bergstraße planen mit einem 3 tägigem Hungerstreik eine spontane Solidaritätsaktion 
mit Nuriye Gülman und Semih Özakca. Die Dozenten und Friedensaktivisten in de Türkei befinden sich seit 130 Tagen in einem Hungerstreik  im Gefängnis.
Bitte unterstützen Sie die Aktion – besuchen Sie das  Zelt am Bensheimer Marktplatz an folgenden Tagen:
14. Juli ,Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr
15.Juli,Samstag von 09:00 bis 19:00 Uhr
16.Juli Sonntag,von 09:00 bis 15:00 Uhr

 Information der Alevitischen Gemeinde Bergstraße – Bitte weiterleiten und verbreiten

Bensheim,14.07.2017
AKTION
Aus Solidarität mit Nuriye Gülman und Semih Özakça…
3 Tage Hungerstreik in Bensheim von Mitglieder der Alevitischen Gemeinde Bergstrasse e.V. Die Staatsbediensteten Nuriye Gülmen (Literaturdozentin an einer Uni in Konya) und Semih Özakca (Lehrer an einer Grundschule in Mardin) sind seit 130 Tage in Hungerstreik! Weiterlesen „Bensheim: Bergsträßer Aleviten im Hungerstreik auf dem Marktplatz“

Info

Tausende Mikrorisse in Reaktordruckbehältern

AK.W.ENDE diskutiert über Tihange 2 und Doel 3 in Lüttich und Antwerpen

„Die Bürgerinitiative AK.W.ENDE Bergstraße lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache am Montag (17.7) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Diskussionsthema sind die umstrittenen belgischen AKWs Tihange2 bei Lüttich und Doel3 bei Antwerpen. Am 25. Juni haben circa 50.000 Teilnehmer in einer grenzüberschreitenden, 90 km langen Menschenkette für die sofortige Abschaltung der beiden AWKs demonstriert. Weiterlesen „Tausende Mikrorisse in Reaktordruckbehältern“

Info

Bensheim Aktiv: Erste Marktplatz Pool-Party schon am 15. Juli?

Genuss hinter dem Bauzaun oder erste Pool-Party?

Zwischen Marktbrunnen und Haus am Markt könnte bald die erste Pool-Party stattfinden.

Es gibt keine Stadt, in der so wenig gefeiert wird wie in Bensheim. Auf dem Marktplatz sieht es mit Veranstaltungen ganz schlecht aus. Höchstens zwei bis dreimal im Monat ist da was los, abgesehen vom täglich stattfindenden Wochenmarkt. Das will der Verein „Bensheim Aktiv“ nicht so einfach hinnehmen. Deshalb haben sich die Initiatoren für die kommenden Samstage etwas Neues einfallen lassen, nämlich Essen und Trinken auf dem Marktplatz. Das Besondere besteht darin, dass hinter einem Bauzaun gegessen und getrunken wird. Das ist wirklich kreativ. Es ist etwas ganz Besonderes, wenn die Leute einen Prosecco im Stehen trinken oder eine Bratwurst im Sitzen essen. Weiterlesen „Bensheim Aktiv: Erste Marktplatz Pool-Party schon am 15. Juli?“

Info

Textilindustrie in Dhaka/Bangladesh: 59 EUR im Monat

Monatlichen Durchschnittslohns seit 2013 nicht mehr erhöht

von Rainer Scheffler

„Seit Jahren informiert die MenschenrechtsInitiative Bergstrasse e. V. / MIB in Veranstaltungen über die Situation in der Textilindustrie und den Zulieferfabriken großer Textilketten weltweit. Gemeinsam mit dem DGB Bensheim berichtete die MIB Anfang 2017 über Streiks in zahlreichen Textilfabriken nördlich von Dhaka/Bangladesh, in denen auch für Marken wie H&M, GAP und Zara produziert wird. Weiterlesen „Textilindustrie in Dhaka/Bangladesh: 59 EUR im Monat“

Info

Bürger für Bensheim (BfB) – Weltmeister im Schönreden

Liebe Leute von der BfB,

seid Ihr mitregieren dürft, glänzt Ihr durch eine enorme Anpassungsfähigkeit. Missstände die Ihr bis zur letzten Kommunalwahl kritisiert habt, redet Ihr jetzt schön. Heute im Bergstäßer Anzeiger zum Beispiel, Zitat:  „Neben dem Meerbachsportplatz (rund 60 Sozialwohnungen), einem Grundstück in der Dammstraße, weiteren Wohnungen mit Mietpreisbindung im Wohngebiet der alten Brotfabrik in der Weststadt und auf dem ehemaligen EKZ-Gelände in der Dammstraße, wird über weitere Möglichkeiten gesprochen, Weiterlesen „Bürger für Bensheim (BfB) – Weltmeister im Schönreden“